Alle Artikel mit dem Schlagwort: Filme

Christmas Spots 2018

Auch wenn es dieses Jahr ansonsten nicht für viele Blogbeiträge gereicht hat, soll es wie jedes Jahr (siehe hier für 2017) nicht an meinem Beitrag mit den besten Weihnachts-Werbespots fehlen! Wie auch schon im vergangenen Jahr, spare ich mir allerdings die Detailbewertungen und verweise direkt auf die vollständige YouTube-Playlist. Nur so viel: 2018 steht ganz im Zeichen der Musik und des Mottos „du kannst alles schaffen“. Es interessant, wie die meisten Beiträge doch immer ins gleiche Horn blasen. Ob man sich hier hinter den Kulissen abspricht oder das Ganze eher durch allgemeine Trends befeuert wird – wird werden es an dieser Stelle nicht auflösen können. Gut finde ich aber allemal, dass der Mixed-Sad-Emotions-Drop nun ausgelutscht ist. Hier hat man sich insbesondere im letzten Jahr schon etwas stark Richtung Langeweile kopiert. Noch ein kleiner Spoiler. John Lewis tritt in diesem Jahr nicht mehr für sich, sondern quasi im Rahmen der Holding, zu welcher auch Waitrose gehört. Dies resultiert aus einem größeren Rebranding mit dem Ziel, die unterschiedlichen Geschäftsbereiche stärker zusammenzuführen. Den beiden Weihnachtsgeschichten hat dies meines …

Christmas Spots 2017

Kurz vor knapp kommt auch in diesem Jahr mein Beitrag zu den größten und tollsten Weihnachts-Werbespots (hier klicken für 2016)! Angeblich lagen die weltweiten Ausgaben für diese fast schon eigene Werbeform „Christmas Spots“ 2017 unter denen des Vorjahres. Ob dem tatsächlich so ist, ist sicherlich schwer zu sagen, da auch immer mehr kleine, teils hyperlokale, Unternehmen auf den Zug aufspringen. Die alten Hasen haben allerdings sicherlich einen Rückschritt vollzogen und auch John Lewis hat die Vorjahresleistung meiner Meinung nach schon wieder unterboten. EDEKA hat auch in diesem Jahr wieder für großes Kino gesorgt – ohne komplett auf die Tränendrüse zu drücken. Allgemein gibt es natürlich wieder einen bunten Mix aus emotionalen und lustigen Geschichten, wobei manch einer es mit dem Schema „traurige Familienstories“ übertreibt. In diesem Jahr gibt es aus Zeitmangel leider keine Einzelbewertungen, sondern eine große YouTube-Playlist. Viel Spaß! Hinweise: Der längste Beitrag (der spanischen Weihnachtslotterie, Anuncio Lotería de Navidad) ist in jedem Fall sehenswert, mit knapp 20 Minuten aber in der Tat ein „Film“. Der letzte Beitrag ist mit Sicherheit der dramatischste und in …

Christmas Spots 2016

Auch im Jahr 2016 darf der jährliche Beitrag zu den besten Weihnachts-Werbespots natürlich nicht fehlen (hier klicken für 2015). Was viele Jahre in erster Linie den Engländern vorbehalten war, wurde in den letzten Jahren mehr und mehr auch hierzulande großes Thema. Zu Recht. Gute Spots sind insbesondere in der emotionalen Vorweihnachtszeit ein ideales Instrument zur Markenbildung. So mischen in diesem Jahr gerade die deutschen Discounter allesamt ganz vorne mit.   Thematisch lassen sich 2016 vier Richtungen identifizieren: „Zeit schenken“ ist nicht nur Titel des neuen EDEKA-Spots, sondern wurde gleich von mehrere Marken als Kernbotschaft auserkoren. Auch wenn man jetzt meinen mag, dass dies aus Werbersicht eher kontraproduktiv ist, stärkt es doch ungemein die Sympathie gegenüber dem jeweiligen Unternehmen. „Heimkommen“ ist nicht weniger ein Klassiker für die Weihnachtszeit und ebenfalls eines der Hauptthemen. Auch passend für diese besinnliche und friedliche Zeit sind Clips, die sich mit Nächstenliebe und Herzlichkeit beschäftigen. Daneben gibt es selbstverständlich die üblichen Weihnachtsmärchen und eher spaßigen Filmchen. Entgegen der Vorjahre mischt auch John Lewis 2016 in diesem Sektor mit und bleibt dem …

Die Hütte im Wald

„Die Hütte im Wald” ist ein No-Budget Kurzfilm aus dem Jahr 2007, der kurz nach Ende des zweiten Weltkriegs in Deutschland spielt. Der Film wurde mit minimalem Budget (~150 EUR) geplant und einem Equipment, das heutzutage von jedem 50-EUR-Smartphone übertroffen wird, produziert. – Deutschland 1945 – In Zeiten von Zukunftsängsten, Zerstörung und Hoffnungslosigkeit sucht der junge Gerhard in einer verlassenen Waldhütte Zuflucht vor der Realität. Eines Tages trifft er dort auf den Vollwaisen Hugo, mit dem er sich nach anfänglicher Scheu anfreunden kann. Ihr gemeinsamer Treffpunkt, die Hütte im Wald, überrascht sie fortan mit allen Facetten des Lebens.    Synopsis – Langversion – Deutschland 1945 – Hitler wurde besiegt, die Alliierten haben Deutschland besetzt.  Die Zeit ist geprägt von altem Hass, Angst und Hoffnungslosigkeit. Der Krieg hat nicht nur Städte, sondern auch viele Leben zerstört. In eben dieser unruhigen Zeit gerät der junge Gerhard auch immer öfters mit seinem Vater, einem ehemaligem NSDAP-Ortsführer, in Konflikt. Zuflucht vor der grausamen Realität findet er in einer verlassenen Jagdhütte. Eines Tages trifft er dort auf den Vollwaisen Hugo, …