Alle Artikel mit dem Schlagwort: Ads

Christmas Spots 2018

Auch wenn es dieses Jahr ansonsten nicht für viele Blogbeiträge gereicht hat, soll es wie jedes Jahr (siehe hier für 2017) nicht an meinem Beitrag mit den besten Weihnachts-Werbespots fehlen! Wie auch schon im vergangenen Jahr, spare ich mir allerdings die Detailbewertungen und verweise direkt auf die vollständige YouTube-Playlist. Nur so viel: 2018 steht ganz im Zeichen der Musik und des Mottos „du kannst alles schaffen“. Es interessant, wie die meisten Beiträge doch immer ins gleiche Horn blasen. Ob man sich hier hinter den Kulissen abspricht oder das Ganze eher durch allgemeine Trends befeuert wird – wird werden es an dieser Stelle nicht auflösen können. Gut finde ich aber allemal, dass der Mixed-Sad-Emotions-Drop nun ausgelutscht ist. Hier hat man sich insbesondere im letzten Jahr schon etwas stark Richtung Langeweile kopiert. Noch ein kleiner Spoiler. John Lewis tritt in diesem Jahr nicht mehr für sich, sondern quasi im Rahmen der Holding, zu welcher auch Waitrose gehört. Dies resultiert aus einem größeren Rebranding mit dem Ziel, die unterschiedlichen Geschäftsbereiche stärker zusammenzuführen. Den beiden Weihnachtsgeschichten hat dies meines …

Christmas Spots 2017

Kurz vor knapp kommt auch in diesem Jahr mein Beitrag zu den größten und tollsten Weihnachts-Werbespots (hier klicken für 2016)! Angeblich lagen die weltweiten Ausgaben für diese fast schon eigene Werbeform „Christmas Spots“ 2017 unter denen des Vorjahres. Ob dem tatsächlich so ist, ist sicherlich schwer zu sagen, da auch immer mehr kleine, teils hyperlokale, Unternehmen auf den Zug aufspringen. Die alten Hasen haben allerdings sicherlich einen Rückschritt vollzogen und auch John Lewis hat die Vorjahresleistung meiner Meinung nach schon wieder unterboten. EDEKA hat auch in diesem Jahr wieder für großes Kino gesorgt – ohne komplett auf die Tränendrüse zu drücken. Allgemein gibt es natürlich wieder einen bunten Mix aus emotionalen und lustigen Geschichten, wobei manch einer es mit dem Schema „traurige Familienstories“ übertreibt. In diesem Jahr gibt es aus Zeitmangel leider keine Einzelbewertungen, sondern eine große YouTube-Playlist. Viel Spaß! Hinweise: Der längste Beitrag (der spanischen Weihnachtslotterie, Anuncio Lotería de Navidad) ist in jedem Fall sehenswert, mit knapp 20 Minuten aber in der Tat ein „Film“. Der letzte Beitrag ist mit Sicherheit der dramatischste und in …