Alle Artikel in: Tech

Deutsches Tastatur-Layout auf US-Tastatur mit Windows 10

Wer sich ein Notebook mit US-Tastatur kauft, hat meist ein großes Problem mit dem Tastatur-Layout. So habe ich mir kürzlich das Xiaomi Air 13 Zoll besorgt. Frisch aus China und nicht mit deutscher Tastatur. Nun kann man sicherlich das Layout in den Spracheinstellungen anpassen und die Tasten mit allen möglichen Stickern (bspw. diesen hier) bekleben. Ein Problem aber bleibt: Die Taste rechts der Umschalttaste ist faktisch nicht vorhanden und damit fehlen im deutschen Layout das Größerzeichen, Kleinerzeichen sowie der senkrechte Strich (Pipe). Man kann natürlich auch im englischen Layout verbleiben, muss dann aber natürlich auf Umlaute verzichten. Die Lösung Microsoft hat bereits vor langer Zeit ein Tool veröffentlicht, mit dem sich das Tastaturlayout individuell anpassen lässt. » Der Microsoft Keyboard Layout Creator. Dieser ist zwar offiziell nicht mit Windows 10 kompatibel, was aber eher daran liegt, dass das Tool älter ist. Es stellt also in der Regel kein Problem dar. Bei der Installation unter Windows 10 erscheint der Hinweis, dass das .NET Framework 2.5 fehlt und installiert werden muss. Die Krux besteht darin, dass .NET …

Why going lean is dangerous!

Don’t be lean, be smart! Nowadays, people talk a lot about doing business the right way. They put in some thoughts about digitalization and startup bullshit talk. One of those catchy buzzwords is „lean“, „lean startup„, or something similar to this. The problem is: most people (even most so-called experts) do not really know what lean means, confuse it with doing something stupid and often fuck up. It is okay to fail – but do not fail by being stupid!   What do people think „lean“ means? „‚Lean‘ means that we do not discuss everything in detail. We rather just do it and do it step by step. We also do a quick test first to check if there is any market need“ – that is how most executives and experts explain it to me. Some say „lean“ is about testing, it is about prototyping, it is about a first Minimum Viable Product (MVP), it is about tipping your toe into the water first, it is about step by step, it is about failing fast …

SEO für Anfänger – damals und heute

Search Engine Optimization (SEO) ist 2016 wie 2006 ein sehr heißes Thema. Der Gedanke ohne direkte Werbeausgaben und somit gefühlt kostenfreien Traffic zu erhalten ist ein zuckersüßes Versprechen. Wie schon vor 10 Jahren fragen sich deshalb auch heute täglich neue Personen was sie hinsichtlich SEO beachten müssen. In diesem Beitrag möchte ich zurück blicken und die (in digitalen Jahren) unendlich lange zurückliegenden Diskussionen erneut hervorkramen. Dies hat einen sehr praktischen Nutzen! Viele SEO-Experten haben sich in besagtem Jahrzehnt nicht stark weiterentwickelt. Dies führt dazu, dass teilweise Maßnahmen verkauft werden, mit denen man 2006 noch Preise gewonnen hat, heute aber absolut gar nichts mehr bewirkt.   Der Blick zurück 2006 gab es noch keine Smartphones. Das erste iPhone erschien 2007. Webseiten waren quasi nicht optimiert. Man war schon stolz, wenn man eine halbwegs hübsche Seite online hatte. Nichtsdestotrotz hatte Google zu dieser Zeit bereits sehr große Bedeutung. Die Zeiten, in denen Webadressen mehrheitlich direkt in die Adressleiste eingegeben wurden, waren auch damals schon vorbei. Es schlug die Stunde der Suchmaschinenoptimierer. Wer seine Seite technisch geschickt entwickelte …

JuLife – How to start a food blog

Einen neuen Blog erfolgreich im von Inhalten überschwemmten Internet zu platzieren ist nicht einfach. Noch schwieriger wird es bei sehr umfassend besetzten Themen wie Mode/Fashion, Reisen oder eben Food/Rezepte/Ernährung. Nun wird ein Projekt aber nicht immer durch eine gezielte Marktanalyse und Business-Strategie getrieben. Manche Projekte entstehen aus ganz anderen Zielsetzungen heraus. So hatte ich auch nicht den Plan gefasst ein weiteres Blogprojekt zu starten. Die Initiative ging vielmehr von meiner Schwester aus, die es sich in den Kopf gesetzt hatte ihre Lieblingsrezepte und Ideen digital aufzuschreiben. Business? Egal! Hintergedanken? Nicht die Bohne. Technische Unterstützung? Dringend benötigt! So kann man eben dann doch ein Content-Projekt in einem der am besten be- und durchsetzten Märkte starten. Das ist die Geschichte in Stichpunkten…   How to start a food blog Content is KING – sonst noch was? Mein Lieblings-Schwesterchen hat ihre Ernährung radikal umgestellt, steht auf gesunde Rezepte, sie zu kochen und aufzuschreiben. Wieso das Ganze nicht digital umsetzen? Klar doch! So wie die anderen coolen Mädels, die tolle Gerichte entwickeln. Anforderungen? Ähm – ein Blog halt. Irgendwie …

askNOBODY – the maybe most advanced AI ever!

Nowadays, everybody is talking about Artificial Intelligence (AI) and robots ruling the future world – and, of course, I am one of those guys. I am pretty much convinced that machines can do most jobs better and more efficient than humans do. This does not only apply to very simple tasks, but also the so-called „creative industry“, and those jobs that are quite annoying (like unfriendly and incompetent service workers). To support this movement, I have spent thousands of seconds to build the maybe most advanced AI ever! Imagine Siri, Cortana, Google, and even Skynet, all united. It is no longer about simple math, but about recreating the strongest human abilities.   Get to know NOBODY!   How it works Click on askNOBODY.com. Enter any question or task you can think of. Hit the button. NOBODY will analyze human nature and the knowledge of the whole (accessible) world, to come up with the most intelligent answer. See your life enriched as hell!   Try it now! It is free and does not cost you anything (except …

Detect AdBlocker in WordPress and react properly

As you might know, I am not the biggest fan of AdBlock. While I am more worried about the potential annoying response of advertisers to more and more ad blocking users (more on this issue in German), those plugins can pull a lot of necessary money from informative websites and blogs. Here, I want to show you how you can detect if a user is using any AdBlocker and show some specific content to him/her – all in WordPress. We cannot and will not block AdBlockers! Ads will still get blocked, but we can use the AdBlocker as some kind of switch. Generally, there are different strategies on how to properly deal with this issue. Some news sites recently started to block their whole portal if you do not deactivate your AdBlocker (if an AdBlocker is detected, block the whole page and show a short message). This can work, because most users still want to enter those important pages. This most probably will not work for your blog or smaller news portal as you are simply not …

Digitalisierung: Aufbruch wohin genau?

Die „Digitalisierung“ (oder teilweise auch „Industrie 4.0“) ist in aller Munde. Trotzdem wird das Ganze selbst in den großen deutschen Unternehmen nach wie vor nur halbherzig oder gar nicht angegangen, wie eine Untersuchung des Handelsblatts kürzlich gezeigt hat (siehe hier). Meist sicherlich, weil die zuständigen Entscheider selbst keinerlei Zugang zu der Thematik haben. Doch was ist Digitalisierung eigentlich? Der Begriff wird häufig unterschiedlich benutzt, da er unterschiedliche Bereiche gleichermaßen berührt. Im Folgenden sollen diese genauer beleuchtet werden.   1. Vertrieb und Marketing in digitalen Märkten Marketing ist dort sinnvoll, wo die Zielgruppe anzutreffen ist. Dieses „wo“ findet sich immer häufiger im digitalen Raum. Dies ist ein wesentlicher Grund, weshalb das Geschäft mit Online-Werbung in den letzten Jahren einen Siegeszug erlebt hat, der kaum vergleichbar ist. Für digitale Unternehmen ist es eine Selbstverständlichkeit, dass Digitales Marketing den wesentlichen Bestandteil des Marketing-Mix darstellt. Doch auch alle übrigen Unternehmen sind gut damit beraten, dieses Segment auszubauen, wenn es bis dato eher ein Schattendasein erlebt hat. Dies bedeutet nicht, dass die traditionellen Kanäle nichts mehr wert sind. Am Ende …

Get correct image urls with WPML, W3TC, CDN on Nginx

Here comes another tech post. Again in English. After testing many possible ways to manage content in different languages, I’m pretty sure WPML is the best WordPress extension on the market. However, when moving Placedise to the next level, I recently came across several problems. They are all based on the fact that WPML changes the url of images if you surf translated content. In my case, I use subdirectories for other languages – e.g. German sites go to www.domain.com/de/ (but I think it’s the same if you use domains or parameters). The problems occur if you use Nginx rather than Apache and additionally if you use a Content Delivery Network (CDN). Both are clever moves if you want to optimize performance, but WPML not working is not acceptable. Since I didn’t found that much helpful information on the internet, I will write down my solutions here. Feel free to be happy about it!   Issue 1: You always get redirected to subdirectory language if two pages share the same slug For example, you have …

SVG-Images with PNG-Fallback in WordPress

SVG is kind of a big issue since people surf websites with high-resolution tablets and Retina display Macbooks. So, it’s no surprise that a lot of people want to use those files in their projects. SVG files are vector images (based on XML). They are very small concerning their data size, but can be scaled to any resolution without blurring effects. When I was working on one of mine and trying to implement SVG-files, I realized that WordPress (even after the latest main update) doesn’t support them. Firstly, you can’t upload those files. Well – this can be fixed easily (I used the lines by Dennis Erdmann). Secondly, if you want to use some intelligent code that show a png-image for older Browsers and the SVG image for newer ones, WordPress constantly deletes those lines. Of course, this only happens when you try to write it within the WP editor. Hardcoding works and it also works in WordPress if you stick to the HTML input and don’t use the visuel editor. However, this wouldn’t work in the long …

Daten aus PDF-Formular in Excel importieren

Eigentlich hatte ich mir ja vorgenommen, in diesem Jahr wieder etwas mehr zu schreiben. Durch viele spannende Aktivitäten und Projekte auf beruflicher Seite ist dies leider doch etwas anders gekommen. In Kürze gibt es daher aber viele umso spannendere Informationen und Berichte. Bis dahin möchte ich in einem kurzen „Überbrückungsbeitrag“ ein sehr nützliches kleines Tool vorstellen:  A-PDF Form Data Extractor Folgendes Grundproblem Man möchte Daten erheben. Am liebsten digital und hierbei natürlich am liebsten in PDF-Form. Ein entsprechendes PDF-Formular zu erzeugen ist sicherlich die erste Hürde. Diese kann allerdings bspw. mit dem kostenlosen Libre Office (kann hier heruntergeladen werden) relativ leicht genommen werden. Wer Adobe Acrobat besitzt, hat hiermit sowieso keine Probleme. Nun möchte man diese Daten aber in der Regel auch weiterverarbeiten. In den meisten Fällen nutzt man hierzu Excel oder die Open Office Variante, um auch große Datenmenge halbwegs automatisiert analysieren zu können. Doch wie bekommt man die Daten aus der PDF in Excel?! Zu diesem Problem gibt es in den Weiten des WWW viele Diskussionen, von denen 99 % ins Nirgendwo führen. …